Gipsinformationszentrum (GIZ), Sulzheim (2005–2007)

Konzeption, Gestaltung, Realisation und Leitung der inhaltlichen Bestandteile des Projekts. Wir entwickelten ein Informationszentrum rund um den Gips, das aus vier verschiedenen Einzelmodulen besteht. Neben einer etwa 120qm umfassenden interaktiven Dauerausstellung, in der die Besucher überraschende Einblicke in die Vielfalt des Themas Gips erhalten, planten wir im Inneren der ehemaligen Sulzheimer Zehntscheune einen „Aktivraum“ für unterschiedlichste Veranstaltungen. Im Außenbereich des Ausstellungsgebäudes legten wir einen Gipsparcours mit Großobjekten und Gipsfelsen an, den wir über Erläuterungstafeln erschlossen, während sich ein daran anschließender Rundweg durch die Gipslandschaft schlängelt. Neben der inhaltlichen Planung übernahmen wir auch die gestalterischen Arbeiten und leiteten die Bau- und Einrichtungsarbeiten. Zusätzlich unterstützten wir die Sanierungsplanung, erstellten das Beleuchtungskonzept, koordinierten die Öffentlichkeitsarbeit, schulten das künftige Aufsichts- und Führungspersonal und konzipierten die Homepage.

zur Projektübersicht