Orgelbaumuseum Schloss Hanstein, Ostheim vor der Rhön (2006-2008)

Konzeption, Gestaltung und Realisation des Umbauprojektes in enger Zusammenarbeit mit der Museumsleiterin. Wir überarbeiteten das inhaltliche Konzept des seit über 10 Jahren bestehenden Museums, das über rund 700qm Ausstellungsfläche in 15 Räumen auf vier Stockwerken verfügt. Vor allem die außerordentlich unterschiedlichen mittelalterlichen Räumlichkeiten des Rittersitzes und die nicht versetzbaren großen Orgeln bargen immense Herausforderungen für die inhaltliche Arbeit, aber auch für die Gestaltung. Wir entwarfen Stellwände und Vitrinen, entwickelten ein stringentes Betextungssystem und legten einen Kinderpfad durch die Ausstellung an, der künftig mit einem „Entdeckerrucksack“ begangen werden kann. Zusätzliche Aufgaben übernahmen wir mit der Gestaltung eines neuen Foyers, der Planung und Ausweisung eines „Klangwegs“ zu weiteren Sehenswürdigkeiten Ostheims und mit der Konzeption, Betextung und Gestaltung sämtlicher Materialien des musealen Außenauftritts.

zur Projektübersicht